Lux Design Living – Wohnraumgestaltung
Wohnraumgestaltung & Immobilienwertsteigerung
Ansprechpartner: Astrid Gorella Telefon: 0176 19 99 66 68

Metropolitan Interior Design

Unsere Leistungen im Überblick

Wir bieten bundesweit folgende Planungs- und Zeichenleistungen an

Entwurfsplanung, Visualisierung, Möblierung, Wohnraumgestaltung, hausgestaltung, Umsetzung von Kundenwünschen unter Berücksichtigung technischer Vorgaben, Bauvoranfragen, Machbarkeitsstudien, Rendering oder 3D Rendering, Planung neuer Haustypen/ Variantenplanung, Zeichnungen und Unterlagen zu Präsentations- und Werbezwecken für z.B. Bauträger oder Immobilienmakler, Digitalisierung von Bestandszeichnungen, Auswahl von innovativen Materialien und Kostenkalkulation, Einrichtung, Möblierung, Dekorationen, Sonnenschutz, Erstellung von Musterwohnungen für Bauträger, Individuelle Designkonzepte, Projektierung, Planung und Realisierung, Bad- und Küchenkonzepte, Teppichdesign, Möbeldesign, Multimedia, Innenausbau, Natursteinarbeiten, Parkett, Kunstberatung, Lichtplanung, textile Gestaltung, Privat, Objekt, Büro, Ferienwohnung.

Es werden Budgets berechnet und die Umbauarbeiten geplant. Eine Kostenkalkulation beinhaltet u.a. Vorbereitung von Bauanträgen, Kosten der Baugenehmigung, Anträge zum Brandschutz und Brandschutzkonzepte, Behördengänge zum Denkmalschutzamt und ähnliches.

Wir haben starke Partner, wie z.B. Architekten, Statiker, Bau- und Abrissfirmen, die unsere Kunden exklusiv betreuen. Unsere Kunden erhalten ein „Rundum Sorglos Packet“.

 

Beispiel: Visualisierung eines Showrooms

Unsere Zeichenprogramme:

 

SketchUp Pro, Photoshop, Cinema 4D, AutoCAD, ArchiCAD, Revit, Indesign, Palette CAD

Ablauf

1. Ist-Analyse und Machbarkeitsstudie

Unsere Kunden sind meist ohne konkrete Vorstellungen, wie Sie Ihr neues Haus gestaltet haben wollen. Es ist unsere Aufgabe, eine Idee mit den Kunden zusammen zu entwickeln und diese für sie sichtbar zu machen. Nur so gelingt es, Kunden von einem neuen Look zu überzeugen und ihnen die Vorstellungskraft dafür zu geben.

Am Anfang steht immer die intensive Auseinandersetzung mit den Menschen, die die geplanten Räume nutzen werden. Für deren Wohlbefinden sind psychische und soziale Aspekte verantwortungsvoll in den Planungsprozess zu integrieren. Welcher Art auch immer Bauvorhaben sind – jede Planung zielt auf eine wirtschaftliche und ökologische Ausführung ab. Dabei werden technische und konstruktive Zusammenhänge berücksichtigt.

Nach einigen Gesprächsterminen mit den Bauherren, sind die Vorstellungen für unser Team meist sehr klar. Wir versuchen mit Hilfe von Bildern verschiedener Stilrichtungen oder auch Einrichtungen den Geschmack des Kunden zu treffen. Einige haben bereits Bildmaterial dabei. Es wird immer alles mit unseren Bauherren gemeinsam entwickelt. Einige unserer Kunden lassen uns aber auch freie Hand. Das freut uns natürlich besonders, gerade weil wir dann ganz frei und sehr kreativ arbeiten können. Trotz aller Freiheiten arbeiten wir stets budgetorientiert.

2. Entwurfsphase

Als erstes werden z.B. zwei verschiedene Konzepte, je nach Projekt und Auftrag erstellt. Diese Vorschläge werden dem Kunden anschließend präsentiert. Er kann mit Hilfe von Grundrisszeichnungen, Handskizzen oder auch 3D-Renderings und Visualisierungen die neue Gestaltung sehen und emotional begreifen.

Mit einem 3D visualisiertem Rundgang können wir Ihre Wohnung oder Ihr Objekt ausstatten.

Wir nutzen künstlerisch-ästhetische Mittel um ein individuelles, unverwechselbares Raummilieu zu schaffen. Dazu gehört der kreative Umgang mit den Gestaltungselementen Material, Farbe und Licht. Es kommt nicht immer auf die Größe einer Bauaufgabe an. Auch mit kleinen Budgets können oft beeindruckende Verbesserungen erreicht werden.

Der Entwurf wird ausgearbeitet und mit den Details und Verbesserungen neu zusammengestellt. Es geht dann auch schon langsam zu den verschiedenen Materialien oder Oberflächen und Farben. Es werden Farbkonzepte erarbeitet. Hier können auch zwei Varianten vorbereitet werden. Die anderen Materialien ergeben sich dann aus den Detailgesprächen, wobei wir immer verschiedene Materialien vorstellen und empfehlen. Es wird ein so genanntes Moodboard zusammengestellt. In diesem findet der Kunde dann alles wieder. Falls es sich um ein größeres Projekt handelt, werden die einzelnen Räume mit verschiedenen Moodboards gestaltet und die Anmutung so perfekt dargestellt.

3. Gestaltungsphase

Als letzen Schritt werden dann die Möbel und Einrichtungsgegenstände ausgesucht, sowie die Lampen und Beleuchtungen. Das Ganze wird dann in ein Gesamtbild eingebracht. So wird die Vorstellung ganz konkret und es kann mit dem Umbau begonnen werden.

Tätigkeitsbereiche

Ausstellungsbauten (u.a. Firmensitze), Arztpraxen, Freizeit- und Erholungsbauten
(u.a. Kureinrichtungen,  Wellnesseinrichtungen), Handelsbauten (u.a. Fachgeschäfte), Hotel- und Gastronomiebauten 
(u.a. Hotels, Boardinghouses, Beherbergungsbetriebe, Restaurants, Bars), Wohnungsbau (u.a. Einfamilienhäuser, Küchen, Bäder, Geschosswohnungsbauten)

Besuche mich auf Facebook